Samstag 17 Nov 2018

24-Wochen der Grundausbildung nach APVO

Erfolgreicher Abschluss des Grundausbildungs-Lehrgangs

 

24 Teilnehmer haben den Grundlehrgang 01-2018 des Werkfeuerwehrverbandes Hessen erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang wurde an verschiedenen Ausbildungsstellen der Werkfeuerwehren Hessen durchgeführt. Dabei spielte die Firma Merck eine führende Rolle. In 24 Wochen wurden bei den Werkfeuerwehren Merck in Darmstadt und Gernsheim, InfraServ Wiesbaden und Höchst, und Opel Rüsselsheim die Teilnehmer ausgebildet.

Die Teilnehmer kamen von den Werkfeuerwehren Buderus Edelstahl in Wetzlar, InfraServ Höchst, InfraServ Wiesbaden, Opel Automobile in Rüsselsheim, Allessa in Frankfurt, BASF in Ludwigshafen, RWE Nuclear GmbH-Kraftwerk Biblis, Pirelli in Breuberg und Flughafen Stuttgart.

Am 27.09.2018 gratulierte in einer Feierstunde bei Merck der Leiter der Werkfeuerwehr und Vorsitzende des Werkfeuerwehrverbandes Bernd Saßmannshausen, den erfolgreichen Absolventen und bedankte sich beim Prüfungsausschuss und bei den Ausbildern.

 

Gruppenbild TM smal